Nous Trois

Zus zonder Zus

Ein Graskubus, drei Mädchen, eine Frau. Der Film Zus zonder Zus zeigt ein (Zwie)Gespräch zwischen Kind und Frau. Sie wechseln die Rollen, übernehmen Bild- und Ausdruckssprache der jeweils anderen. Die Kinder wachsen in ihrem Spiel, die Frau erlebt sich selbst neu.

„Zus zonder Zus“ ist der erste Teil eines drei teiligen Tanzfilm Projektes welches das Leben dreier junger Mädchen begleitet: Von ihrem 7. bis zu ihrem 20. Lebensjahr.

Der letzte Teil „Nous trois“ vereint schlussendlich die Bilder aus drei verschiedenen Lebensspannen der Mädchen.

 

 

Cast: Anna-Ganesha Gering, Sarah Huppermanns, Kate Olsen, Nele Theuwissen Choreografie: Anne-Lore Baeckeland Projektleitung: Jonas Baeckeland und Anne-Lore Baeckeland

Weitere Informationen zu „Het Blauwhuys“ und „Nous trois“ findet ihr unter: www.blauwhuis.be

Het Blauwhuys

Drei Mädchen auf dem Weg zum Erwachsen werden. Persönlichkeiten bilden sich, neue Wege werden eingeschlagen. Schauort ist ein scheinbar verlassenes Schloss in der flämischen Landschaft.

„Het Blauwhuys“ ist der zweite Teil eines drei teiligen Tanzfilm Projektes welches das Leben dreier junger Mädchen begleitet: Von ihrem 7. bis zu ihrem 20. Lebensjahr.

Der letzte Teil „Nous trois“ vereint schlussendlich die Bilder aus drei verschiedenen Lebensspannen der Mädchen.

 

 

Cast: Sarah Huppermans, Nele Theuwissen, Anna-Ganesha Gering en Kate Olsen Szenario und Regie: Jonas Baeckeland Choreografie: Anne Lore Baeckeland en Lenneke Rasschaert DOP: Rik Zang Sound: Matthias Hillegeer Musik: Wouter Vlaeminck Montage: Toon Mertens Grading: Olivier Ogneux Art-Direction: Saskia Louwaert Produziert von: Sieber Marly

 

Weitere Informationen zu „Het Blauwhuys“ findet ihr unter: http://www.blauwhuis.be/nl/projects/detail/het-blauwhuys

Den Trailer zum Projekt findet ihr hier:  https://vimeo.com/29293375

Nous Trois

Der Tanzfilm "Nous Trois" ist eine Trilogie, in der alle sechs Jahre, im Alter von sechs, zwölf und achtzehn Jahren, drei Mädchen gefilmt werden. Der Film zeigt durch Tanz, wie die drei wachsenden Mädchen ihre Flügel ausstrecken, ihre aufkeimende Identität wird über einen Zeitraum von zwölf Jahren verarbeitet. Der Film erzählt die Geschichte von der Suche und der Bewahrung der kindlichen Phantasie.

 

Direktor: Jonas Baeckeland Written by: Jonas Baeckeland & Anne-Lore Baeckeland Cast: Sarah Huppermans, Nele Theuwissen & Anna-Ganesha Gering Choreografie David Hernandez, Bérengère Bodin, Mat Voorter, Anne-Lore Baeckeland, Lenneke Rasschaert Produzenten: Sieber Marly & Lotte Van Craeynest DOP: Dries De Clercq, Rik Zang Editor: Tom Denoyette Musik: Wouter Vlaeminck Sound: Matthias Hillegeer In Koproduktion mit: Gardner and Domm, SIEBER, Cacao Bleu,  Bal Spécial 

 

Weitere Informationen zu „Nous Trois“ findet ihr unter:

http://www.blauwhuis.be/nl/projects/detail/nous-trois

https://www.facebook.com/Noustroisfilm/

Den Trailer zum Projekt findet ihr hier: https://vimeo.com/258283836